Wir über uns

In der Buddhistischen Gemeinschaft Tübingen kommen Menschen zusammen, die die Lehre des Buddha praktizieren. Unser Schwerpunkt liegt in der Theravada-Tradition, wir sind aber offen für andere buddhistische Schulen. Viele von uns fühlen sich dem Buddhahaus sowie dem Meditationszentrum Beatenberg verbunden.

Unser Anliegen ist es, einander Inspiration und Hilfe auf dem spirituellen Weg zu sein. Dies tun wir durch gemeinsame Meditation, das Studium der buddhistischen Lehre, den Austausch im Gespräch, sowie die Einladung von buddhistischen Lehrern und Lehrerinnen nach Tübingen.

Wir sind eine Vereinigung von Laien ohne spirituelle Führungsperson. Einige der Teilnehmer setzen sich schon seit Jahren mit dem Buddhismus auseinander, andere wissen bisher nur wenig darüber. Bei uns ist grundsätzlich jeder willkommen, der sich für die Lehre des Buddha interessiert. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ansprechpartner für Schulen

Einige unserer Mitglieder sind bereits an Schulen zu Gast gewesen, um im Religionsunterricht Fragen zum gelebten Buddhismus aus der Binnenperspektive zu beantworten und so die Informationen aus den Schulbüchern zu ergänzen und lebendig werden zu lassen. Solche Schulbesuche bieten wir auch weiter gerne an. Wir sind keiner Denktradition verpflichtet und bemühen uns, die Vielfalt buddhistischer Tradition in unserer Darstellung zu berücksichtigen.